Wir sind für Sie da!

Ob in Köln oder in Ber­lin, ob Frei­er Mit­ar­bei­ter oder fes­t­an­ge­stell­t, ob ver­.­di Mit­glied oder (Noch-)­ Nicht­mit­glie­d, wir ha­ben ein of­fe­nes Ohr für al­le Mit­ar­bei­ter von Deutsch­land­ra­dio, set­zen uns für Sie ein und strei­ten für Ih­re In­ter­es­sen.

Sparzwänge und Sparwut der Geschäftsleitung, Programmreformen und Neugestaltung der Hierarchien in den Funkhäusern - und was ist eigentlich mit der nächsten Tariferhöhung?

Auch bei Deutschlandradio gibt es reichlich Stoff für Träume, (Wut-)Schäume und gewerkschaftliche Auseinandersetzung.

  • 1 / 3

Aktuell bei ver.di im Deutschlandradio:

Der schnelle Draht

zu den ver­.­di An­sprech­part­nern für Fes­te und Freie in den beiden ­Funk­häu­sern in Köln und Ber­lin.

weiter…

dradiofreie

Für Freie Mitarbeiter im Deutschlandradio gibt es (zum Austausch und zur besseren Vernetzung) die dradiofreie-Mailingliste Freienwort Zur Gewährleistung eines offenen und freien Austauschs läuft die Liste als geschlossene Liste. Um teilzunehmen, können Sie sich hier anmelden:

anmelden

ver.di Kampagnen