News

Gemeinsame MVV in Köln und Berlin

Einladung

Gemeinsame Mitgliederversammlung DLR Köln und Berlin

Fast vier Jahre lang haben wir über Änderungen des Honorarrahmens und anderer Tarifverträge für Freie verhandelt. Fast ebenso lange dauerte unser Lobbying- und Verhandlungs-Einsatz für eine institutionelle Vertretung der Freien bei Deutschlandradio. Nun gibt es einen ausgehandelten Tarifvertrag und ein Freienstatut des Intendanten.

Schon zu Beginn der Verhandlungen haben wir die endgültige Zustimmung zu dem Tarifvertragspaket vom Votum der ver.di-Mitglieder im Deutschlandradio abhängig gemacht. Deshalb wollen wir mit Euch über dieses Paket und das neue vom Intendanten erlassene Freien-Statut in einer Videokonferenz beraten

am 2.10.20 von 14:00 bis ca. 15:30 Uhr.

Nach dieser MVV werden alle ver.di-Mitglieder bei Deutschlandradio in einer Online-Abstimmung ca. zwei Wochen lang die Möglichkeit haben, dem Tarifvertrag zuzustimmen oder ihn abzulehnen. Formal hat zwar die Tarifkommission das letzte Wort, aber Euer Votum wird entscheidend sein!

Einwahldaten zur MVV:

erhaltet Ihr per Mail

Online-Abstimmung:

Wie Ihr an der anschließenden Online-Abstimmung teilnehmen könnt, erklären wir auf der MVV.

Unterlagen:

In der rechten Download-Spalte findet Ihr die Unterlagen für unsere Diskussion.